Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/gomental

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
...(immer noch erste woche)

weitere feststellungen:

die essen hier keine fruehstueck, oder zumindest nicht viel...wenn, dann haben wir facturas bekommen,...das sind sone teilchen mit moeglichst viel zucker und klebrig und so...

und die daecher!

das wetter ist natuerlich der jahreszeit entsprechend - winter - ehhm...ja, wahnsinn...ich renn bei uns im winter nicht mit t-shirt rum..also es sind vllt. so um die 15 grad, (inzwischen auch um die 20) ....also pulloverwetter!

wolken gibt es auch keine oder nur selten - also blauer himmel - was fuer mic hein bisschen schade ist, da ich so gern wolken fotografiere...naja, blauer himmel tuts auch

und die daecher!

zum fussball:

wir mussten fuer ein stadionbesuch in rosario 1 peso bezahlen....ich mein, da haetten sie auch gar nichts ver langen koennen...20ct...

rosario hat zwei mannschaften: ROSARIO CENTRAL blau-gelb und NEWELL´S OLD BOYS rot-schwarz

 35000 leute passen in das groesste stadion - und die sind erste liga...

und die daecher!

hier gibt es milka-laeden...die heissen milka; und verkaufen verschiedene suessigkeiten! wie ich ich gefreut habe...

-------------------------------

 besoffen in der ersten woche (ich natuerlich nicht, ich trinke doch nicht)

wir sind mal abends weggegangen in cafes und so...meistens mit internet...da ich aber sowieso kein laptop hatte bin am mittwoch nicht mit...jetzt bin ich froh drueber... 

denn ein paar schlaue haben sich betrunken...und sind dicht und kotzend wiedergekommmen ; was wahnsinnig schlau ist, das vor der augen von wep, der oraganisation zu machen, noch dazu haben wir alkohol fuer das ganze jahr "verboten" bekommen und das war die erste woche und noch nicht mal mit familie....

wir dachten echt die muessen nach hause, die koffer waren schon gepackt... aber sie haben noch eine zweite chance bekommen

jap, es war tequila...und die beiden us-amerikaner und die finnin sind sehr schnell sehr betrunken geworden...wie hiess es?: die sind das nicht gewoehnt, man darf dort ja erst ab 21 trinken..

der deutsche hat mehr vertragen, aber dummerweise auch mehr getrunken...tja, er meint, dass ist schon oefter passiert und nicht so schlimm...

der australier war auch betunken, man hats aber nicht so gemerkt..er meint, australier sind gut im faking...

das einzig gemeine fuer uns war, dass alle - es gab 5 baeder mit klo und dusche jeweils  - vollgekotzt waren...passiert

--------------------------------------

wichtig ist nur noch, dass ich endlich postkarten gefunden hab....nachdem ich einen laden gesucht und gesehen hab..gab es ploetzlich ganz viele kiosks...

--------------------------------------

(am freitag bin ich zu meiner familie gekommen)

10.8.09 03:00


erste woche

FLUG

erster flug - halbe stunde verspaetung, zweiter flug - halbe stunde verspaetung, sonst ist aber alles glatt gegangen

in frankfurt hab ich charly und agnes getroffen, in sao paulo hab ich zum erstem mal slums gesehen. irgendwie beeindruckend.

im flugzeug mussten wir n haufen zeug ausfuellen, wegen schweinegrippe und boesem gepaeck und so...

 passiert

ROSARIO

auf der fahrt dahin sind meine ersten bilder entstanden: argentinische landschaft keine huegel oder huckel, nur flach. nur baueme und ab und zu tankstellen.

an einer hab ich meine ersten pesos ausgegeben: 12 $ fuer ein wasser und ein sandwich...

 (durch 5 teilen --> euro)

in rosario war ich zuerst muede, aber ich glaube, an das gefuehl muss ich mich hier gewoehnen....in buenos aires leiden 80% der bevoelkerung an schlafmangel und argentinien ist das land, in demam meisten leute an schlafmangel leiden...

 wir waren 30 leute mit der organisation wep: zwei aus kentucky, usa, eine aus finnland, zwei aus australien, 14 aus deutschland, der rest aus holland

die schule, in der wir gewohnt haben ist ziemlich einfach, also die zimmer, aber das ist ok...ich fands lustig

6 pesos fuer ein riesiges eis..riesig!...cookis&cream..und minze..oh, ich liebe pfefferminz (hier noch mal danke an sunny, das war echt notwendig auf dem flug!!!)

wir haben uns parks angeschaut..und irgendwie haben die hier anderes gras...ich weiss nicht, warum...also wiese natuerlich...die ist so braun und trocken

und nein, kein klischee: wirklich jeder trinkt mate im park!

(ich hoer jetzt auf und schreib morgen weiter)

6.8.09 01:47


Erstes Lebenszeichen

Tadaa,

ich bin angekommen...und ich lebe noch....und es war keine unsichere suedamerikanische airline...die war sogar besser als lufthansa...so mit eigenem bildschirm....

 baah, und jetzt muss ich mich erst mal an die tastatur gewoehnen..keine oes und ues und aes und szs und verkehrte zs uns ys

jaah, das erste was ich von argentinien gesehen habe:

( wolken, war zu erwarten, oder?)

 

6.8.09 01:26





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung